Biografie

Lisa Gregg ist ausgebildete Tanz- und Bewegungspädagogin/-therapeutin und Mitglied im Deutschen Pilatesverband e.V.. Sie arbeitet seit 2015 körpertherapeutisch im Bereich psychosomatisch bedingter Spannungs- und Schmerzzustände. 2021 wurde Ihr Studio „koerpergerecht – Pilates & mehr“ als Aus-und Fortbildungsinstitut des Deutschen Pilatesverbands e.V. anerkannt.

Abschlüsse
2022 Gruppenleiterin in Systemischer Körperpsychotherapie (Pesso®- Boyden)
2022 Leiterin für integrativen Tanz
2016 Abschluss Osteopathische Techniken
2012 Masterprogramm Pilates
2011 Zertifikat Tanzmedizin (tamed Dtl. e.V.)
2010 Heilpraktikerin Psychotherapie (HPP)
2007 Fachkraft der Spiraldynamik®
2001 bis 2012 Pilates-Ausbildung für Prävention und Restrukturierung (PMA-anerkannt)
1995 Diplom für professionellen Tanz (PDDS), London

Aus- und Weiterbildung Pilates
2011 bis 2012 Marie José Bloom (USA), Mastertrainerausbildung
2005 Elizabeth Larkam (Balanced Body, USA),
2002 bis 2005 Jennifer Bury (Tanzmedizin, San Francisco),
2002 bis 2005 polestar (Frankfurt, Köln) – Geräteausbildung; Rehabilitation
2001 bis 2002 Body Control (London), Ausbildung zur Mattentrainerin
1994 bis 1995 London, Laban Centre – Pilatestraining

Regelmäßige jährliche Fortbildungen in Pilates seit 2002.
Seit 2021 Ausbildungsinstitut beim Deutschen Pilatesverband e.V.

Aus- und Weiterbildung Medizin
2016 bis 2019 Ausbildung Release & Regulation (Dr. Ellen Fischer – IMT, München)
seit 2016 fortlaufend Weiterbildung in Osteopathie
2011 bis 2016 Ausbildung in osteopathischen Techniken (cranio-viszeral-myofaszial)
bei Dr. Bernd Barthel, Dresden und Kühlungsborn
Sept. 2015 Restreaktionen frühkindliche Reflexe bei Dr. Anita Ginter, Freiburg
April 2011 Faszienarbeit bei Robert Schleip und Divo Müller
2011 Zertifikat Tanzmedizin bei tamed e.V.
2008 Tierra Sol ® – Methode (Kinesiologie) nach Hedy Gugler-Lötscher, Schweiz
2008 und 2011 Kursleiter PME (Progressive Muskelentspannung)
2007 Spiraldynamik® Ausbildung, Fortbildungen bis 2010
Sept. bis Nov. 2007 Ausbildung zur NLP- Trainerin (1. Teil)
(Neurolinguistisches Programmieren)
2004 bis 2006 Grundlagenkurse in allen Bereichen der Kinesiologie
2004 bis 2006 Eigenstudium Anatomie, Dorn-Breuss-Therapie

Aus- und Weiterbildung Körperpsychotherapie
bis 2024 Ausbildung in der Pesso® Boyden – Körperpsychotherapie (PBSP):
in Ausbildung zur Leitung von Einzeltherapie
2022 bis 2023 Gruppenleiterin in Systemischer Körperpsychotherapie (PBSP – Practi-
tioner)
März 2021 bis Oktober 2022 Ausbildung Tanztherapie an der DGT e.V. zur Leiterin für integrativen Tanz
2016 bis 2019 Ausbildung Release & Regulation nach Dr. Ellen Fischer – IMT
2011 bis 2016 Ausbildung in osteopathischen Techniken – Energiearbeit, Somato-
Emotionales Release (SER) bei Dr. Bernd Barthel, Dresden und Kühlungsborn
2010 Fortbildungen in IMT (integrative manuelle Therapie, München)
Weiterbildungen in Bartenieff Fundamentals, Feldenkrais, Gesang, Klangtherapie,
Ideokinese, Shiatsu, Yoga, Qi Gong, Rhythmokinetik; Emotional Freedom Technique
(EFT) – Grundlagen

Aus- und Weiterbildung Tanz
Mai 2022 Teilnahme am Online – Tanz- und Bewegungsprojekt „ReMind“ für Demenzpatienten
Juli 2017 Tanz mit bewegungseingeschränkten Menschen
seit 2013 Historischer Tanz (Renaissance, Barock)
8/2002,2004,2010 Tai Qi und Tanz,
1996 bis 1998 Tango Argentino, Gesellschaftstanz,
1996 bis 1998, 2016 Feldenkrais und Tanz, Contact-Improvisation in der Choreografie,
1994 bis 1995 London, Laban Centre – Zeitgenössischer Tanz, Pilates,
Bewegungsbeobachtung und – analyse (PDDS – professional diploma dance studies);
1985 – 1993 verschied. Tanzseminare, Laban Unterricht, Ballettunterricht

Regelmäßige Weiterbildungen in zeitgenössischem Tanz.

Scroll to Top